Arbeitskreis Papierwende - Forum der Lokalen Agenda 21

Der Arbeitskreis Papierwernde setzt sich für mehr Recyclingpapier in Augsburg ein. Vor allem bei der Stadtverwaltung und den Schulen soll Recyclingpapier verwendet werden.

Augsburg

Frau Ute Michallik
Sprecherin des Forums
u.michallik [at] posteo.de

Tel.: +49-0821-5676519

Ziel des Arbeitskreises ist, dass in der Stadt Augsburg mehr Recyclingpapier verwendet wird. Laut bundesweitem Papieratlas verbraucht die Augsburger Verwaltung etwas mehr als 50% Recyclingpapier. Das ist im Vergleich zu anderen Bayerischen Großstädten sehr wenig.

Obwohl der Augsburger Stadtrat bereits 2009  beschlossen hat, den Anteil an Recyclingpapier in der Verwaltung und in städtischen Schulen  auf mindestens 75% zu steigern, hat sich seitdem kaum etwas verändert, wie eine Erhebung von 2013 zeigte.

 

Ausstellung Papierwende

Das Ziel des Arbeitskreises Papierwende ist also nach wie vor, eine umwelt- und klimafreundliche Papierwende in Augsburg durch die Verwendung von Recyclingpapier voranzubringen. Dabei soll vor allem der Anteil an Frischfaserpapier bei Stadtverwaltung und Schulen zugunsten von Recyclingpapier reduziert werden. Die sehr informative Ausstellung "Papierwende" kann beim Arbeitskreis entliehen werden. Außerdem versorgt dich die kostenlose Broschüre "Informationen rund um das Thema Papier" mit Zahlen, Daten und Fakten. Aktuelle Auskunft über den Papierverbrauch in Städten und Kommunen gibt die Initiative Papieratlas u.a. mit dem Papieratlas 2020.

Der Arbeitskreis Papierwende  wurde 2008 ins Leben gerufen und gehört seit April 2009 zu den Agendaforen. Weitere Informationen zur Lokalen Agenda 21- für ein zukunftsfähiges Augsburg findest du unter www.nachhaltigkeit.augsburg.de.

 

Folgende Lifeguide-Artikel könnten dich auch interessieren:

Logo Papierwende