Protestantischer Friedhof Augsburg

Sieger des Augsburger Zukunftspreises 2020: Der Protestantische Friedhof liegt mitten in Augsburg und beherbergt eine große Artenvielfalt. Er darf sich zu Recht als einer der schönsten Friedhöfe Deutschlands bezeichnen.

Haunstetter Straße 36
86161 Augsburg, Haunstetten

https://protestantischer-friedhof.jimdofree.com/

Daniel Kettemer
Leiter
daniel.kettemer [at] elkb.de

Der Protestantische Friedhof liegt mitten in Augsburg. Schon 1534 wurde er angelegt und beherbergt einige bekannte Persönlichkeiten der Augsburger Geschichte. Er darf sich zu Recht als einer der schönsten Friedhöfe Deutschlands bezeichnen:

Trotz der Innenstadtlage beherbergt er nämlich eine große Artenvielfalt: Ein Wildbienenvolk hat hier seine feste Bleibe in einer Linde, viele Vögel brüten und auch Eichhörnchen und Feldhasen sind zu beobachten. Seit August 2017 strebt die Friedhofsverwaltung mit Daniel Kettemer eine nachhaltige Gestaltung des Friedhofs an. Mit vielfältigen maßnahmen wird die Biodiversität auf dem Friedhof gesichert und weiterentwickelt.

 

Insektenfreundlicher Friedhof

Um für Insekten beziehungsweise Bienen eine sichere Futter- und Nektarquelle anzubieten, wurden etwa 2.000 blühende Stauden gepflanzt und etwa 4.000 Blumenzwiebeln eingesetzt. 60 Laubbäume wurden frisch angepflanzt. Eine Vielzahl von Insektenhotels und Bienenherbergen wurde angebracht. Sogar die Brunnen sind tierfreundlich gestaltet: Sie wurden mit Vogelbecken und Ausstiegshilfen für etwaig hineingestürzte Tiere ausgestattet.

 

Strom aus der Photovoltaikanlage, Wasser aus der Regentonne

Für die Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien wird voraussichtlich im Frühjahr 2021 eine etwa 300 Quadratmeter große Photovoltaikfläche mit einer Leistung von maximal 57.000 Watt installiert. Überzähliger Strom kann dann in das öffentliche Netz eingespeist werden. Daneben ist geplant, auch den Verbrauch von Trinkwasser zum Gießen zu verringern, indem Wassertanks für das Sammeln von Regenwasser installiert werden.

Der Protestantische Friedhof in Augsburg möchte nicht nur ein Ort der Trauer sein, sondern auch als öffentlicher Raum für Erholung und soziale Begegnung offenstehen. Um die Verbundenheit mit der Region zu zeigen, werden Aufträge nach Möglichkeit an ortsansässige Firmen vergeben.

 

Zukunftspreis 2020 für den protestantischen Freidhof

Um Lebensräume für Tiere und Pflanzen zu sichern, müssen in Städten alle Möglichkeiten für die Gestaltung artenfreundlicher Grünflächen genutzt werden. Geradezu vorbildhaft hat der Protestantische Friedhof Augsburg gezeigt, wie öffentlicher Raum für die Zukunft gestaltet werden kann. Deshalb wurde er für sein nachhaltiges und zukunftsorientiertes Engagement mit dem Zukunftspreis 2020 ausgezeichnet.

Bienenstöcke, Protestantischer Friedhof Augsburg,  Foto: Daniel Kettemer
Eichhörnchen, Protestantischer Friedhof Augsburg,  Foto: Daniel Kettemer