Steuerungsgruppe Fairtrade-Stadt

Initiative

Frau Ute Michallik
Sprecherin der Lokalen Agenda 21
u.michallik [at] posteo.de

Tel.: +49-0821-5676519

Augsburg ist Fairtrade-Stadt!

Und das schon seit dem 17. Juli 2010! Damit wurde Augsburg offiziell die erste Großstadt in Bayern, die sich Fairtrade-Stadt nennen darf!

Inzwischen gehören schon über 1800 Städte weltweit dazu. Wer Fairtrade-Stadt werden will, muss einige Kriterien erfüllen. Zum Beispiel müssen die Städte und Gemeinden eine bestimmte Anzahl an Geschäften und Lokalen (bezogen auf die Einwohnerzahl) haben, die Produkte aus fairem Handel anbieten. Klassiker sind Kaffee, Tee und Schokolade, aber auch T-Shirts oder fair gehandelte Blumen. Hier gelangst du zum Schnellfinder für faire Produkte in Augsburg.

 

Faires Spielzeug für Kitas

Arbeitsschwerpunkt der Steuerungsgruppe in nächster Zeit wird u.a. auch das Thema "Faire Beschaffung von Spielzeug in Kitas" sein.  Die Steuerungsgruppe Fairtrade-Stadt  trifft sich drei- bis viermal im Jahr und stößt Aktionen für den fairen Handel an. Sie ist  auch Teil  der Lokalen Agenda 21 der Stadt Augsburg. Wenn dir Fairtrade auch wichtig ist, dann arbeite gerne mit!

INFOS:

  • Weitere Informationen zur Lokalen Agenda 21 und zur Steuerungsgruppe findest du hier.
  • Wo findet der Faire Handel in Augsburg statt? Hier gelangst du zum Schnellfinder für faire Produkte .