Terre des Femmes - Forum der Lokalen Agenda 21

TDF Augsburg setzt sich für ein selbstbestimmtes und freies Leben von Frauen und Mädchen ein und klärt unter anderem über Zwangsheirat, häusliche Gewalt und Genitalverstümmelung auf.

Augsburg

Frau Katrin Jacob

Mobil: +49-179-1184139

Die Themen Zwangsheirat, häusliche Gewalt, weibliche Genitalverstümmelung und sexuelle Belästigung gehören immer noch zur Alltagsrealität vieler Mädchen und Frauen – leider auch hier in Augsburg.

TERRE DES FEMMES ist eine gemeinnützige Menschenrechtsorganisation, die sich für ein selbstbestimmtes und freies Leben von Frauen und Mädchen einsetzt. Mit Hilfe von Öffentlichkeitsarbeit, Aktionen und Projektarbeit informiert und unterstützt TERRE DES FEMMES Frauen und kämpft gegen häusliche Gewalt, Ehrenmord, Zwangsheirat, weibliche Genitalverstümmelung, Zwangsprostitution und Frauenhandel.

Die Augsburger TERRE DES FEMMES Städtegruppe informiert mit Ausstellungen, bei Filmabenden oder in Diskussionsveranstaltungenzu den Kernthemen wie Belästigungen in öffentlichen Verkehrsmitteln, Zwangsheirat, Genitalverstümmelung und häusliche Gewalt. Regelmäßig gestaltet die TDF-Städtegruppe Augsburg mit anderen Augsburger Frauenrechtsorganisationen am 25. November den "Internationalen Tag NEIN zu Gewalt an Frauen".

Seit 2011 gibt es in Augsburg eine Städtegruppe von TERRE DES FEMMES, im Februar 2012 wurde die Städtegruppe als Forum der Lokalen Agenda 21 - für ein zukunftsfähiges Augsburg aufgenommen. Weitere Informationen zur Lokalen Agenda 21 findest du unter www.nachhaltigkeit.augsburg.de.

 

Terre Des Femmes Fahnenaktion 1
Terre Des Femmes Fahnen 2
Terre Des Femmes Fahnen 3
Terre Des Femmes Fahnen 4
Terre Des Femmes Fahnen 5
Terre Des Femmes Fahnen 6
Terre Des Femmes Fahnen 7