Artenschutz

Speiseölherstellung seit 1988. Das Unternehmen setzt sich für Artenvielfalt, Insektenschutz, Klimaschutz, gute Arbeitsbedingungen und die Stärkung der Region ein.

Seit 1988 besteht die Ölmühle Hartmann und perfektioniert ihre Öle ständig. Außerdem kommen regelmäßig neue Rezepte und Kreationen dazu.

Ölmühle Hartmann GbR
Lindenfeldweg 12
86420 Biburg

Der Asamhof in Kissing bietet Bio-Fleisch vom Rind und Lamm an. Im Sommer gibt es regionale Bio-Erdbeeren.

Ludwig Asam ist überzeugter Bio-Landwirt. Er bewirtschaftet einen Teil des Asamhofes in Kissing seit 2010 nach EU-Bio Richtlinien.

Hauptstr. 2
86438 Kissing

Hier könnt ihr nicht nur viele Tiere beobachten, sondern auch viel über sie erfahren: Regelmäßig werden Veranstaltungen angeboten, die Einblicke in die Lebenswelt der Tiere gewähren.

Der Augsburger Zoo ist das perfekte Ausflugsziel für Familien und Tierliebhaber*innen. Hier könnt ihr nicht nur viele Tiere beobachten, sondern auch viel über sie erfahren.

Zoo Augsburg
Brehmplatz 1
86161 Augsburg

CityFarm Augsburg erhält Auszeichnung der Vereinten Nationen

Die Augsburger CityFarm ist ab Juni 2020 offiziell Projekt der "UN-Dekade biologische Vielfalt". Die Freude der Augsburger Cityfarmer Ildikó Reményi–Vogt und Benjamin Vogt ist groß. In der CityFarm...

Star im Juni: 400.000 pinkfarbene Sumpfgladiolen

Die Königsbrunner Heide mit den Wildpferden, der üppigen Vegetation und den kleinen Flussläufen ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert. Ende Juni ist es hier besonders schön: Dann blüht die...

Kompost ist eine gute Alternative

Die Gartensaison fängt wieder an und für unsere bunten Kübel mit Osterglocken und Stiefmütterchen brauchen wir jetzt säckeweise Blumenerde. Aber aufgepasst: Wo Blumenerde drauf steht ist meist Torf...

Tradition, Naturschutz und guter Geschmack

Zwei Metzgereien in der Region Augsburg bieten Lammfleisch an, das aus der Beweidung der Lechheiden stammt. Auch in der Brauereigaststätte Riegele gibt es Lechtal Lamm-Gerichte.

Lechtal-Lamm: Lammfleisch von den Lechheiden

Wenn im Mai auf den Lechheiden im Naturschutzgebiet „Stadtwald Augsburg“ die Gräser und Kräuter anfangen zu sprießen, ist es für Wanderschäfer Christian Hartl aus Mühlhausen an der Zeit aufzubrechen.