Bekleidung

Mode: Bio, fair, ökologisch, Second Hand oder vegan?

Wir können endlich wieder bummeln gehen! In unserem nachhaltigen Slow-Fashion-Rundgang zeigen wir euch Augsburgs faire, vegane oder Bio-Label,  tolle Vintage-Läden und Produzent*innen aus der Region.

Fashion-Label aus Augsburg - Nachhaltige Streetwear für Frauen und Männer - kompromisslos ökologisch und fair hergestellt

Degree Clothing: Faire Streatwear aus Augsburg Degree Clothing ist ein modernes Fashion-Label aus Augsburg, das 2014 von Wolfgang Schimpfle und Fabian Frei gegründet wurde.

degree clothing GmbH
Mittlerer Lech 18
86152 Augsburg

Was können wir tun?

Neun gute Tipps, was ihr beim Kauf von eurem neuen Outfit beachten könnt, um Umwelt, Ressourcen und euren Schrank zu schonen und diejenigen fair zu behandeln, die eure Bekleidung herstellen.

Der Second-Hand-Laden mit künstlerischem Flair: Von gut erhaltener Markenbekleidung über Bücher und Haushaltswaren bis hin zu Kunst und Kreativem. Die Zirbel 13 hat ein umfangreiches Angebot.

In dem Second-Hand-Laden Zirbel 13 macht das Stöbern so richtig Spaß.

Katholischer Verband für Soziale Dienste e.V. Augsburg
Klinkertorstraße 13
86152 Augsburg

Entschleunigte Mode

Aktueller Hinweis - diesen Laden könnt Ihr mit "Rette deinen Lieblingsladen" unterstützen. Schönes Altes auf goldenen Kleiderbügeln und fair produziertes Neues in schlichtem Unisex-Style ergeben für...

15 Fragen an Simone Kunz von glore Augsburg

Aktueller Hinweis - diesen Laden könnt Ihr mit "Rette deinen Lieblingsladen" unterstützen. Simone Kunz ist Designerin, liebt die Natur und hat einen sicheren Blick für Mode. Beste Voraussetzungen...

Ort: glore

Made in Augsburg: Nachhaltige Mode von Martin Benedek und Manuel Sanktjohanser

„Das war anfangs so, als würde man einen Limonadenstand im Gewerbegebiet aufmachen. Wir hatten zwar eine Idee, aber keinen Plan“. Wie schön: Manchmal funktioniert’s auch ohne Plan!

Wie durch Leihen Ressourcen gespart werden können

Jedes Jahr landen rund eine Millionen Tonnen Textilien in der Altkleidertonne, von denen rund ein Drittel noch im Top-Zustand sind. Das wäre eine Wäscheleine bis zum Mond - mit ungenutzter Kleidung.

Nachhaltige Business-Mode für Damen

Sarah Maria Nordt und Susanne Brenner waren bis 2019 Snordtmade. Heute gehen sie getrennte Wege, aber ihre Meinung zu zeitloser Kleidung, Damenmode und Nachhaltigkeit ist nach wie vor aktuell.

Augsburg entdecken: Mit tollen nachhaltigen Stadtrundgängen und 200 Orten. Erhältlich im Buchhandel, bei der Tourismus-Information und an vielen Lifeguide-Orten.

Das Buch stellt eine Region vor, in der nachhaltiges Denken, Leben und Handeln immer weiter erstarkt. Wo unverpackt und plastikfrei eingekauft werden kann und nachhaltige Mode entsteht. Wo Stadt- und...

Inhaberin Simone Kunz setzt auf Qualität und globale Verantwortung in der Mode

Jedes fünfte Kleidungsstück in Deutschlands Schränken wird nicht getragen. "Wir müssen uns fragen, brauche ich wirklich zehn Hosen im Jahr oder reichen mir auch zwei wirklich tolle?“ Simone Kunz.

Ort: glore

30 Jahre Meisterschneiderei Margit Hummel

Margit Hummel wurden "Nadel und Faden" in die Wiege gelegt, die Schneiderei ist seit 300 Jahren Familientradition. Die Meisterin legt viel Wert auf exklusive Stoffe und eine kompetente Beratung.