Jugendarbeit

Pädagogisch betreuter Erlebnisplatz mit Niedrigseilgarten, Wasserspielplatz, Tipi und Lagerfeuer

Am Lagerfeuer sitzen, Hütten bauen, Tiere versorgen, im Niedrigseilgarten balancieren und kraxeln, eigenes Obst und Gemüse anbauen, werkeln, bauen und hämmern...

Am Pferseer Feld 30
86157 Augsburg

Mitmachen, Anfassen, Natur erleben – die CityFarm Augsburg ist ein offener, ökologischer Garten im Norden der Stadt, den die Geographin Ildikó Reményi und der Lehrer Benjamin Vogt 2012 gegründet haben.

Mitmachen, Anfassen, Natur erleben – die CityFarm Augsburg ist ein offener, ökologischer Garten im Norden der Stadt, den die Geographin Ildikó Reményi und der Lehrer Benjamin Vogt 2012

Gablinger Weg 36
86154 Augsburg

Ob als Träger des nachhaltigen Jugendfestivals Modular, bei politischer Mitbestimmung, kreativer Freizeitgestaltung, Kultur oder Bildung: Der SJR leistet einen wertvollen Beitrag zum Leben Jugendlicher in Augsburg.

Der Stadtjugendring ist in Augsburg allgegenwärtig.

Schwibbogenplatz 1
86153 Augsburg

In dem interkulturellen Jugendgarten bestimmen Jugendliche selbst, was passiert und was wächst. Frei nach dem Motto: Your Hands - Your Choice – Your Work – Your Food.

In dem interkulturellen Jugendgarten bestimmen Jugendliche selbst, was passiert und was wächst. Begleitet werden sie dabei in einem zweiwöchigen Rhythmus von Umweltpädagog*innen.

Stadtbergerstraße 19 I
86157 Augsburg

Interview mit Benjamin Vogt von der CityFarm Augsburg

Die CityFarm in Augsburg ist seit 2012 fester Bestandteil der Urban-Gardening-Szene in Augsburg. Benjamin Vogt berichtet jetzt in seinem Buch „Urban Gardening mal anders“ von seinem und Ildikó...

Auf zu Gemüsebeeten, Pflanzsäcken, Hochbeeten und Hinterhöfen!

Der Arbeitskreis Urbane Gärten hat eine Radtour zu den 11 schönsten Urban-Gardening-Projekten zusammengestellt.

Natur erleben mitten in der Stadt: die CityFarm Augsburg

Mitmachen, Anfassen, Natur erleben – die CityFarm Augsburg ist ein offener, ökologischer Garten mitten in der Stadt, den die Geographin Ildikó Reményi und der Lehrer Benjamin Vogt 2012 gründeten.