17 nachhaltige Entwicklungsziele für die Welt

Dr. Norbert Stamm vom Augsburger Büros für Nachhaltigkeit im Boxenstopp

Ort:

Werner-Heisenberg-Straße 4
The Box
86156 Augsburg

Die Vereinten Nationen haben zu Beginn des Jahrtausends acht Milleniumsziele formuliert. 2015 wurden diese Ziele durch die "17 Sustainable Development Goals" abgelöst. Der Trägerkreis Boxenstopp Augsburg stellt in seiner Diskussionsreihe die Kernfrage:  "Wie betreffen diese Ziele Unternehmer*innen, Führungskräfte und Selbständige?"

Das mediale Interesse hält sich noch in Grenzen, aber die Wirkungen sind messbar: Die Vereinten Nationen haben zu Beginn des Jahrtausends acht Milleniumsziele formuliert und im Jahr 2015 die Ergebnisse präsentiert. Auch wenn man eine gewisse Schönfärbung der Zahlen unterstellen mag, so ist in allen Punkten eine positive Entwicklung nicht zu leugnen. 2015 wurden diese Ziele durch die "17 Sustainable Development Goals", also 17 Ziele für eine nachhaltige Entwicklung, abgelöst. Sie betreffen nicht nur arme Länder, sondern die ganze Welt.

Der Trägerkreis Boxenstopp Augsburg findet es überaus lohnenswert darüber nachzudenken, wie diese Ziele Unternehmer, Führungskräfte und Selbständige betreffen und wird auch weitere Veranstaltungen der Reihe unter dieses Thema stellen. Zur Einführung spricht der Leiter des Augsburger Büros für Nachhaltigkeit, Dr. Norbert Stamm.

INFO: Eintritt frei. Kostenbeitrag möglich. Anmeldung unter box [at] boxenstopp-augsburg.de erbeten.

Das könnte Sie auch interessieren: Eine Ausstellung in Kloster Oberschönenfeld infomiert derzeit über die 17 nachhaltigen Entwicklungsziele für die Welt.

SDG, Sustainable Development Goals, Augsburg, Foto: Cynthia Matuszewski