Craskurs Bio für Fachleute

Qualität, Verarbeitung, Zertifizierung

Ort:

Proviantbachstraße 1
Infau-lern/statt GmbH
86153 Augsburg

Das Tagesseminar vermittelt kompakt Basiswissen rund um Biolebensmittel. Denn für die Erzeugung, Verarbeitung und Vermarktung von biozertifizierten Erzeugnissen gelten strenge Rechtsvorschriften. Alle Beteiligten der Bio-Wertschöpfungskette müssen deren Besonderheiten kennen, die Qualitätsvorteile erkennen und bewerben können. Mit der Fortbildung sollen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der Lebensmittelbranche fit für den Einstieg in die Biobranche gemacht werden. Das abwechslungsreichen Seminartag ermöglicht einen Einblick in die Bio-Welt, vom Acker bis zur Geschmacksvielfalt. Denn Bio und Nachhaltigkeit ist mehr als ein Trend! Dieses Seminar wird in Kooperation mit der Bio-Stadt Augsburg angeboten.

Seminarinhalt

  • Rechtsvorschriften für den ökologischen Landbau
  • Wie schmeckt Bio? Bio-Sensorik
  • Ökokontrolle – was kommt auf unser Unternehmen zu?
  • Bio-Siegel, EU-Öko-Label und weitere Kennzeichnungen
  • Was bedeutet Bioproduktion im Konkreten – Betriebsbesichtigung Schubert Bio & Vollwert Bäckerei

Das detaillierte Programm finden Sie im angehängten Flyer.

Zielgruppe

Biointeressierte Mitarbeiter*innen aus der Ernährungswirtschaft (Lebensmittel- Verarbeiter) und neue Mitarbeiter*innen aus biozertifizierten Betrieben der Ernährungswirtschaft

Referenten und Ansprechpartner

  • Alexandra Wagner, Koordinierungsstelle Bio-Stadt Augsburg
  • MitarbeiterIn einer Kontrollstelle (ABCert)
  • Ann-Sofie Henryson, FiBL Projekte GmbH
  • Frank Schubert, Schubert Bio & Vollwert Bäckerei GmbH/Café Himmelgrün

Kosten

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Für die Bewirtung wird eine Pauschale von 25,00 Euro erhoben. Die Teilnehmerzahl der Veranstaltung ist begrenzt. Bei Überbuchung entscheidet das Anmeldedatum! Für die Teilnahme ist eine Anmeldung bis 14 Tage vor der Veranstaltung erforderlich.

Bitte benutzen Sie das Anmeldeformular im Anhang.