Männer heute

Internationaler Männertag 2018: Träume.Risiken.Nebenwirkungen.

Ort:

Verschiedene Veranstaltungsorte

Der Internationale Männertag findet seit 1999 jährlich am 19. November statt. Er thematisiert die Vielfalt von Geschlechteridentitäten und Rollenkonzepten von Männern, Vätern und Jungen sowie das Verhältnis der Geschlechter zu- und untereinander in unserer Gesellschaft.

Unter dem Motto „Männer heute – Träume. Risiken. Nebenwirkungen.“ finden in Augsburg 24 Veranstaltungen statt, die deutlich machen, dass es nicht nur eine bestimmte oder eine einzige Form von Männlichkeit, Vater- und Jungesein gibt: Männliche Geschlechterrollen und Identitäten sind vielfältig und bereichern unsere Gesellschaft.

Die Veranstaltungen greifen Aspekte und Entwicklungen auf, wie Männer, Väter und Jungen in vielfältiger Weise Gesellschaft und Umwelt, Partnerschaft und Familie gestalten, ohne dabei die Gleichberechtigung von Frauen, Müttern und Mädchen in Frage zu stellen. Das umfangreiche Programm nimmt Themen, wie männliche Rollen in verschiedenen Lebensphasen, Männerperspektiven auf die Vereinbarkeit von Beruf und Familie, Jungen- und Männergesundheit und Spiritualität von Männern in den Blick. Zudem gibt es Aktivitätsangebote für Jungen und Männer sowie für Väter mit ihren Kindern. Alle interessierten Bürger und Bürgerinnen sind eingeladen, sich zu den verschiedenen Themen von Mann-, Vater- und Jungesein zu informieren.

Mehr zu den Veranstaltungen "Erziehen ist auch Männersache"  und "Männliche Beschneidung wider Willen"