Saatgutbörse im Umweltzentrum Schmuttertal

Ein Vorgeschmack auf Frühling und Sommer!

Ort:

Augsburger Straße 24
Umweltzentrum Schmuttertal, Ortsteil Kreppen, direkt an der Schmutter gelegen
Diedorf

Ein Frühlingsfest für alle: Während die Saatgut-Profis über Pflanzen, Permakultur, Sortenrettung und Raritäten fachsimpeln, gestalten Groß und Klein ein Insektenhotel und Zauberblumen, erfahren mehr über den Steinzeit-Bauern oder gehen auf Kräuterrallye.

Wer selbst Samen und/oder Pflanzen anbieten möchte, bitte bis zum 18. März für eine Platzreservierung anmelden. (umweltzentrum [at] markt-diedorf.de, 08238/3004-40)

 

Rahmenprogramm

  • 10.00 - 14.00 Fotoausstellung: In der „Sommerhalle“ werden großformatige Fotos von Flora und Fauna der Fotokünstlerin Beatrice Schubert ausgestellt
  • 12.30 - 14.00 Suppenküche und live-Musik: Begleitend zur Fotoausstellung spielt das Augsburger Musikerkollektiv Spährenschmiede malerischen Klangkaskaden und wuchtigen Toneruptionen. Andreas Koller (Handpan), Markus Wangler (Cajon, Akkordeon, Gitarre), Cornelius Braun (Gitarre, Glockenspiel)

 

Workshops / Infostände

  • 10.00 - 14.00 Bastelangebot für Kinder „Bunte Zauberblumen selbst gestalten - wir experimentieren mit Farben, Wasser und Papier.“ Es wird mit Filterpapier gebastelt, der Kapillareffekt beobachtet und mit einem Mikroskop genauer unter die Lupe genommen. Leitung: „Die Naturhelden“ - Ohne Anmeldung
  • 10.00 - 14.00 Bau von Insektenhotels: Mit Kindern zusammen werden aus dicken Holzstücken mit Hilfe von Akkubohrer und Schleifpapier Nisthilfen für Wildbienen gebaut. Dabei erfahren die Kinder den Zusammenhang zwischen einer bunten Wiese im Schmuttertal und der Insektenvielfalt. Leitung: Annika Sezi, Gebietsbetreuerin Naturpark Augsburg Westliche Wälder - Ohne Anmeldung
  • 10.00 - 14.00 Wie lebten die Bauern der Steinzeit? Infos über alte Getreidesorten, Nutz- und Färberpflanzen, Herstellung von Werkzeugen, Mehl mahlen u.v.m., Leitung: Arbeitskreis Vor- und Frühgeschichte - Ohne Anmeldung
  • 11.00 - 13.00 Das Zuhause der Honigbienen Wie wohnen die Honigbienen eigentlich? Sie gestalten sich ihr Zuhause einfach selbst! Ein Blick in eine leere Beute wird diese Frage umfassend beantworten. Leitung: Imker Martin Dix - Ohne Anmeldung
  • 11.30 - 13.30 Kräuterrallye für Kinder und Erwachsene Sie können beim gemeinsamen Kochen und Probieren einer Kräutersuppe die Pflanzen bestimmen und sich über ihre Heilwirkung austauschen. Leitung: Susanne Billmayer - Ohne Anmeldung

 

Mit dabei:

  • Buchecke Diedorf Pflanzenbücher, Gartenpraxisbücher, Bestimmungsbücher, Diedorf
  • Cityfarm Saatgutraritäten aus eigener Ernte, Augsburg
  • Glass Wasserpflanzen Ihr Spezialist für Seerosen
  • Krautkreise Biohof Hesch Permakulturgarten, Hofladen, Pflanzen, Emersacker
  • Werner Klas Schmuck aus Pflanzensamen
  • Raritätenhof Müller viele alte und rare Kartoffelsorten, Aletshofen - Ettringen
  • Wörner Gartencenter Jungpflanzen und Saatgut, Diedorf
  • Gärtnerei Heider Gewürzkräuter, Tomatenpflanzen, Oberottmarshausen
  • Cafe Rosenrot Café-Mobil mit Kaffee, Kuchen, Snacks und warmen Speisen, Mietingen / Schw. Alb
  • Georg Kaltner Honig und Hanfprodukte, Imker aus Lauterbach
  • Monika Abbt-Fickert Apfelsaft aus eigener Herstellung, Honig, Neusäß
  • Landesbund für Vogelschutz Rund um die Vogeltwelt (u.a. Saatgut), Augsburg
  • Mutmachermenschen Insektenhotels und viele andere, schöne Dinge aus Holz, Augsburg

 

Anfahrt: