Survival im Alltag

Fünf Kurstage für Surviver*innen ab 18

Ort:

Am Mühlholz 1
Draußenstation der Naturdingsagentur
Göggingen

Mit einfachen Mitteln sein Leben leben. Gebrauchsgegenstände selbst herstellen, Interessantes und Nützliches aus der Wald- und Wiesenwerkstatt kennenlernen….

Ab Sonntag, den 11. März 2018, 15.00 -19.00 Uhr
Weitere Kurstermine: jeweils sonntags, 20.5., 15.7., 23.9. und 18.11.18

Was wird gemacht?

  • Herstellen von Geschirr & Kochutensilien (Teller, Löffel, Gabeln) aus Naturmaterialien
  • Feuer machen (Bowdrill, Feuersteine, Feuerstarter, ...)
  • Knoten knüpfen (nützliche Knoten; Überlebensarmband)
  • Verschiedene Behältnisse herstellen (Körbe flechte, Rindeneimer, ...)
  • Unterstände bauen (Laubhütte, Weidenwigwam, ...)
  • „Upcycling“: eine Notkerze, wasserdichte Streichhölzer und ein kleiner Ofen aus Wachsresten,
  • Schraubverschlüssen und einer Konservendose!
  • aus einem alten Löffel und einer ollen Gabel und aus jeder beliebigen Flasche wird mit Hilfe von Fallschirmseil eine coole outdoor-Ausrüstung!
  • eine rollbare DrahtSäge aus einem alten Fahrrad-Bremszug
  • Taschengrillrost aus alten Wasserrohren und Fahrradspeichen
  • Praktische Gummibänder aus Fahrradschlauch
  • Kleine Kräuterkunde

Weitere Informationen hier
Wo:  Am Mühlholz 1, Göggingen (Draußenstation der Naturdingsagentur)
Kursgebühr:  45 € pro Person
Anmeldung: Umweltstation Augsburg, Tel. 0821/324-6074, E-Mail:
veranstaltungen [at] us-augsburg.de ()

Veranstalter: Umweltstation Augsburg (www.us-augsburg.de) in Kooperation mit der Naturdingsagentur