Wir sind Welterbe! – Das Augsburger Wassersystem

Jeden Samstag Stadtführung

Ort:

Rathausplatz
Jeden Samstag um 11.30 an der Tourist-Information
86150 Augsburg

Augsburgs darf sich voller Stolz „Welterbestadt“ nennen! Die Augsburger Bewerbung um den UNESCO Welterbetitel war erfolgreich und die Freude darüber ist groß! Deshalb bietet die Regio Augsburg Tourismus GmbH ab sofort immer samstags eine zweistündige öffentliche Stadtführung mit Titel „Wir sind Welterbe! – Das Augsburger Wassersystem“ an. Die Führung startet um 11.30 Uhr an der Tourist-Information am Augsburger Rathausplatz.

 

Augsburg hat eine Vorreiterrolle beim Wasserbau

Das historische Augsburger Wassersystem war mit seiner Trennung von Trink- und Brauchwasser in der Geschichte von jeher wegweisend. Das Augsburg beim Wasserbau eine Vorreiterrolle hat, haben nun auch die Expert*innen bestätigt. Augsburgs Geschichte dokumentiert über 800 Jahrhunderte ein ausgeklügeltes System der Wassernutzung in deren direkten Zusammenhang Blüte und Wohlstand der Stadt zu sehen ist. Die Lechkanäle, die wundervollen Prachtbrunnen, Wasserwerke und Wasserkraftwerke sprechen klar für sich.

 

150 Kilometer Kanäle und Bäche

Bei dieser Führung lernen Sie die historische Wasserwirtschaft kennen. Mehr als 150 Kilometer Kanäle und Bäche durchziehen die Stadt. Die ältesten Wassertürme Mitteleuropas stehen an der örtlichen Stadtmauer. Drei Monumentalbrunnen im Stil der italienischen Renaissance sprudeln im Stadtzentrum. Die Tourist-Information am Augsburger Rathausplatz ist Startpunkt für die fußläufige Stadtführung, die dort jeweils um 11.30 Uhr beginnt. Von hier aus führt die Tour vom Augustusbrunnen, vorbei an der Stadtmetzg, durch das idyllische Lechviertel bis zum Wasserwerk am Roten Tor. Eine Innenbesichtigung der Historischen Wassertürme ist jedoch nicht vorgesehen.


Stadtführung „Wir sind Welterbe! – Das Augsburger Wassersystem“
(o h n e  Innenbesichtigung Wassertürme)

Beginn:     11.30 Uhr, ab Tourist-Information am Rathausplatz.
Dauer:     2 Stunden
Kosten:    Die Führung kostet 10,-€ für Erwachsene; ermäßigt € 8,50 (Schüler, Studenten, Menschen mit Behinderung)
Tickets gibt es in der Tourist-Information am Rathausplatz bis ca. 30 Minuten vor Führungsbeginn.
Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Infos unter www.augsburg-tourismus.de oder auf der UNESCO-Website der Stadt Augsburg unter www.wassersystem-augsburg.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Für alle, die Augsburg und seine historischen Wasser-Orte selbst entdecken möchten, bietet der Kilianplan von 1626 - verknüpft mit der aktuellen Google-Karte - spannende Einblicke in das Leben der Augsburger*innen heute und vor vielen hundert Jahren. Hier geht es zur interaktiven Stadkarte der Umweltstation.