Wochen der Nachhaltigkeit im Wirtschaftsraum Augsburg

Lokal - Regional - Global

Workshops, Diskussionen und Vorträge rund um Nachhaltiges Wirtschaften, Ressourceneffizienz und unternehmerische Verantwortung. Eingeladen sind interessierte Bürgerinnen und Bürger, Unternehmer und  Wissenschaftler.

Nachhaltiges Handeln und Wirtschaften ist heute dringlicher denn je. Rohstoffknappheit, Hungerlöhne, Klimawandel, globale Konflikte – die Herausforderungen werden größer, die Zusammenhänge aufgrund der Globalisierung komplexer.

Im Wirtschaftsraum Augsburg gibt es zahlreiche gute Initiativen, Unternehmen und Plattformen, die mit Ideen und Lösungen auf diese Herausforderungen reagieren. Und es gibt ausgezeichnetes wissenschaftliches und technologisches Knowhow, mit dessen Hilfe beispielhafte Lösungen erarbeitet werden.

Die Woche der Nachhaltigkeit bietet allen Interessierten in Workshops, Vorträgen und Diskussionsforen eine breite Palette an Informationen. In rund 20 Veranstaltungen von Mitte Oktober bis Mitte November werden eine Vielzahl von Themen behandelt. Von Workshops zur „Globalen Verantwortung in der Lieferkette“ über Exkursionen zum Thema „Architektur trifft Holz“ zu „Einblicken in die Schuhindustrie“ oder zu Fragen der "Wiederverwendung von Abfallströmen" – das von Regio Augsburg Wirtschaft GmbH zusammengestellte Programm setzt sich anspruchsvoll mit zahlreichen brennenden Fragen zum nachhaltigen Wirtschaften auseinander.

 

Wochen der Nachhaltigkeit im Wirtschaftsraum Augsburg. Grafik: Regio Wirtschaft Augsburg GmbH