Zu Besuch bei den Bio-Hühnern vom Hasenberghof

Dialogabend aus der Veranstaltungsreihe 'Stadt.Land.Wirt*in' des Landschaftspflegeverbandes Stadt Augsburg

Ort:

Augsburger Str. 3a
Hasenberghof
86477 Adelsried

Anna und Jörg Ostermeier haben sich 2017 mit dem Hasenberg Aussiedlerhof in Schwaben in Adelsried ihren Traum vom eigenen Biohof erfüllt und wirtschaften nun im Einklang mit der Natur nach den Bioland Verbandsrichtlinien. Sie halten Hühner und bauen das Futter für ihre Tiere auf dem eigenen Hof an.

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe  'Stadt.Land.Wirt*in' des Landschaftspflegeverbandes Stadt Augsburg könnt ihr den Hasenberghof kennenlernen.

Wir sind der Meinung, dass Landwirtschaft in die Hände vieler kleiner Bauern gehört und nicht in die Hände weniger großen Industriebetriebe." Anna und Jörg Ostermeier

INFO: Der Landschaftspflegeverband Stadt Augsburg arbeitet seit über 25 Jahren gemeinsam mit Landwirt*innen für mehr Natur- und Artenschutz im Stadtgebiet Augsburg. Vor allem nach dem Volksbegehren „Rettet die Bienen“ hat der LPV bemerkt, dass einige ihrer Partnerlandwirt*innen das Gefühl haben, dass ihr Engagement in der Gesellschaft nicht ausreichend bekannt ist. Aus diesem Grund wurde das Projektes Stadt.Land.Wirt*in  initiiert, um einen Dialog zwischen Landwirtschaft und  Verbraucher*innen ins Leben zu rufen. Das Ziel ist gegenseitiges Verständnis und Förderung eines fairen Miteinanders.


ANMELDUNG ERFORDERLICH

  • telefonisch: bei der Umweltstation Augsburg unter 0821/3246074
  • per Mail: veranstaltungen [at] us-augsburg.de

  • DATUM I 16.11.2021
  • UHRZEIT I 18.00-20.00 Uhr
  • TREFFPUNKT I Hasenberghof, Augsburger Str. 3a, 86477 Adelsried