besser einkaufen

Besser einkaufen - das ist leichter gesagt als getan. Alltagsstress und Geldbeutel fordern Kompromisse. Wir zeigen Ihnen unter anderem, wo Sie in Ihrer Umgebung regionale, fair gehandelte oder Bio-Lebensmittel kaufen können, wo Sie Kleider finden, die unter fairen Arbeitsbedingungen genäht wurden oder wo Sie etwas tauschen, teilen oder verschenken können. Ergänzen Sie Ihre Einkaufstipps aus Augsburg und der Region: redaktion [at] lifeguide-augsburg.de

Regionale Lebensmittel - warum das nicht nur uns, sondern auch der Natur schmeckt

Ein engagiertes Plädoyer für regionales Obst und Gemüse, für das Warten auf den saisonalen Genuss und für eine Renaissance des heimischen Anbaus. Kommentar von Laurin Oberneder

Das neue Magazin für verantwortungsvolles Leben in Augsburg und Umgebung

Purpur ist ein Themenmagazin rund um nachhaltiges und pures Leben für Augsburg und Umgebung aus dem Hause liesLotte.

liesLotte Medien Verlag
Schillstr. 129 B
86169 Augsburg

Wolfgang Schimpfle und Fabian Frei eröffnen 2018 das SUSLET, das erste nachhaltige Outlet

Nachhaltiger Konsum soll zur Selbstverständlichkeit werden. Das ist die Meinung der Sustainable Outlet-Gründer Wolfgang Schimpfle und Fabian Frei.

Nicht alles muss man selbst besitzen, wenn es hilfsbereite Nachbar*innen gibt! Nachbar*innen leihen sich gegenseitig und kostenlos Dinge von A-Z.

Jeder besitzt Dinge, die er oder sie nur sehr selten benutzt. Beispielsweise ein Waffeleisen oder eine Bohrmaschine.

Wilhelm-Hauff-Straße 28
Wohnzimmer im Schwabencenter
86161 Augsburg

Leckere Oster-Rezepte vom Weltladen Augsburg

In dem Osterlamm, den Karottenmuffins oder den Orangenplätzchen sind jede Menge fair gehandelter Zutaten. Und die Schoko-Osterhasen sind auch im Weltladen Augsburg angekommen!

Vertragsmetzger von Bioland. Artgerechte Tierhaltung, ökologisches Wirtschaften und werterhaltende Verarbeitung.

Haagstraße 19
86316 Friedberg

Endlich ist er da: Bis zu 500 Mal können die Mehrweg-Pfandbecher für Coffee-to-go verwendet werden

An 50 Standorten gibt es den hellgrünen Becher mit dem „Salve-Augsburg-Gruß“ und der Silhouette von Rathaus, Perlachturm und „Maiskolben“.

Glasflaschen sind die bessere Alternative

Plastik überall? Vor allem Getränke sind häufiger in Einwegflaschen  – gerne aus Plastik. Doch es gibt eine sinnvolle Alternativen es zu Tetrapacks und Einwegflaschen.

Wer gerne Fleisch isst, sollte auf Qualität und Herkunft achten

In der Kolumne "Einfach machen" berichtet wöchentlich ein Autor in der Augsburger Allgemeinen, wie er nachhaltiger lebt. Diese Woche schreibt der Student Michael Schnitzlein über den bewussten Konsum...

Sieben Tipps für den Alltag ohne Plastik

Verzicht auf Fleisch, Alkohol oder Süßes, das sind die gängigsten Fastenrituale. Warum nicht mal zum Wohle der Umwelt auf Plastik verzichten? Mit ein paar einfachen Tricks gelingt das ganz einfach.

Aktion gegen Coffee-to-go-Becher in Augsburg startet durch

Wer seinen eigenen Becher mit Kaffee auffüllen lässt, vermeidet Müll und spart Geld. Die Aktion "Bring your own Cup" zeigt, welche Augsburger Cafés dabei sind.

Laden und Café am Fischertor

Das gemeinnützige Projekt Tante Emma Laden und Café  bietet Qualifizierung und Beschäftigung für arbeitsuchende Menschen. Tante Emma Laden leistet einen wesentlichen Beit

BIB Augsburg gGmbH
Am Fischertor 2
86152 Augsburg