Agendazeitung Nr.45 erschienen

Mehr Beteiligung! Aber wie?

Beteiligung, Lebensstile, plastikfrei…

das sind nur einige der Themen, die in der neuen Ausgabe der Augsburger Agendazeitung behandelt werden. Diese Ausgabe erreicht mit ihren 72 Seiten fast schon Magazinstärke. Was noch alles drin ist: Augsburgs erfahrendster Flüchtlingsberater Matthias Schopf-Emrich beschreibt die aktuelle Situation von Geflüchteten in Augsburg, Utopist Ibrahim Kaya beschreibt die Sehnsucht nach Kreativitäts- und Solidaritäts-Salons in der Stadt. Und auch die anerkennende Dankesrede von Bürgermeisterin Eva Weber an die Akteur*innen des Augsburger Nachhaltigkeitsprozesses, der heuer auf 20 Jahre zurückblicken kann, findet sich im neuen Heft.

Erhältlich ist die neue kostenlose Augsburger Agendazeitung unter anderem in der Bürgerinformation am Rathausplatz und in der Stadtbücherei. Und natürlich online unter www.nachhaltigkeit.augsburg.de. Einzelexemplare können im Büro für Nachhaltigkeit / Geschäftsstelle Lokale Agenda 21 der Stadt Augsburg in der Maximilianstr. 3 angefordert werden.

Titelbild Agendazeitung 45

Geschäftsstelle Lokale Agenda 21 Augsburg

städtisches Büro

Stadt Augsburg - Referat für Umwelt Nachhaltigkeit und Migration
Maximilianstraße 3
86150 Augsburg

Das städtische Büro für Nachhaltigkeit mit Geschäftsstelle Lokale Agenda 21 setzt sich für eine nachhaltigke Entwicklung Augsburgs ein. Aktivitäten von BürgerInnen, Institutionen, Stadtverwaltung und...

Mitglieder der Agendaforen der "Lokalen Agenda 21- für ein zukunftsfähiges Augsburg". Foto: Cynthia Matuszewski

Über den Autor

Dr. Norbert Stamm

Mitarbeit schon beim alten "Lifeguide Augsburg". Leitet das Büro für Nachhaltigkeit und Geschäftsstelle Lokale Agenda 21 der Stadt Augsburg. Ausbildung als Literatur- und Kulturwissenschaftler mit Schwerpunkt Afrika, zusätzlich Studium Christlicher Sozialwissenschaft. Ehrenamtlich Mitvorstand des Eine Welt Netzwerks Bayern e.V. Verschiedene Veröffentlichungen, darunter "Augsburg Afrika. Ein Buch über Beziehungen" (1996) und "Rendite plus - Möglichkeiten sozialverantwortlicher Geldanlage" (2000). Mitherausgeber von "Kommunen und Eine Welt" (3. Auflage 2014), "Entwicklungspolitik in Bayern - Analysen und Perspektiven" (8. Auflage 2015) sowie "Runder Tisch Bayern: Sozial- und Umweltstandards bei Unternehmen" (jährlich seit 2007).

Neuen Kommentar schreiben