Fruchtiges Zucchini-Curry mit Jasminreis

Aus dem wahrscheinlich nachhaltigsten Kochbuch der Welt [in a box]

Gedi Deckers, Brigitte Günther und Michael Lindlbauer gründeten 2016 das Social Startup Feierabendglück. Ihr erstes Projekt war das „wahrscheinlich nachhaltigste Kochbuch der Welt [in a box]“ mit saisonalen Rezepten. Wir freuen uns, dass der Lifeguide eines der 52 genialen Rezepte vorstellen darf. Schnippeln und Kochen dauert in der Regel 35 Minuten. Damit auch Einsteiger*innen klarkommen gibt's zusätzlich zur Rezeptkarte ein Kochvideo.2019 stellten die drei ihre Aktivitäten für Feierabendglück ein, die Website ist aber noch online - und auch das tolle Rezept wollen wir Euch nicht vorenthalten.

 

Zutaten für vier Personen:

3 Zucchini
4 Tomaten
200 ml Kokosmilch
200 ml Orangensaft
300 g Jasminreis
2 Zwiebeln
2 TL Currypulver
Sonnenblumenöl                                                                                                                                                                                                                        (brauner) Zucker/Honig
Salz, Pfeffer

 

Was du zum Kochen brauchst:

Messbecher, Messer, große Pfanne, Pfannenwender, Schneidebrett, Topf

 

Zubereitung:

Jasminreis nach Packungsanleitung zubereiten. In der Zwischenzeit Zucchini waschen und grob würfeln. Zwiebeln schälen, würfeln und in einer Pfanne mit Öl bei mittlerer Hitze 5 Min. andünsten. Zucchini zu den Zwiebeln geben, Hitze erhöhen und ca. 3 Min. braten, bis die Zucchini Farbe bekommt. Dann mit 1 TL Zucker oder Honig, 2 TL Curry und Salz würzen. Hitze wieder etwas reduzieren und Orangensaft dazugeben. 5 Min. köcheln lassen, dann Kokosmilch zufügen und weiterköcheln lassen. Währenddessen Tomaten waschen, grob würfeln und in die Pfanne geben, 5 Min. mitköcheln. Zucchini-Curry nochmals mit Curry, Salz und Pfeffer abschmecken und mit dem Jasminreis servieren.

 

Sehen, wie es geht: Kochvideo

Und hier geht's zum Kochvideo für das Zucchini-Curry.

Guten Appetit!


Lust auf mehr?

Weitere 52 saisonale Rezepte und Kochvideos findet Ihr in dem wahrscheinlich nachhaltigsten Kochbuch der Welt [in a box] mit saisonalen Rezepten & Kochvideos auf der Website von Feierabendglück.

 

Feierabendglück, Feierabendtüte, gesundes Essen,

Über die Autorin

Cynthia Matuszewski

Cynthia Matuszewski ist Journalistin und Fotografin. Sie ist ein Fan von konstruktivem Journalismus. Der fragt nicht nur: „Was ist das Problem?“, sondern auch „Gibt es Lösungen oder Teillösungen – und wenn ja, welche?“ und „Sind diese Ideen auch alltagstauglich?“. Deshalb ist sie seit 2013 begeisterte Chefredeakteurin vom Lifeguide Augsburg. Denn hier kann sie von Menschen und Projekten erzählen, die unsere Welt verändern wollen – und zwar so, dass sie gerechter, umweltfreundlicher und lebenswerter wird. Von diesen Mutmacher*innen gibt es viele – und zwar direkt vor unserer Haustür, sagt Cynthia. Geprägt hat sie ihre heitere Kindheit in Köln und ihre Zeit im zweigeteilten Berlin – wo sie eine Lehre zur Fotografin absolvierte und mit Fotoaufträgen ihr Studium an der Freien Universität Berlin finanzierte. Sie hat sowohl für Printmedien und Hörfunk gearbeitet, als auch als PR-Referentin. Sie engagiert sich für Frauenrechte und glaubt nach wie vor an die Kraft der Sprache. Deshalb befürwortet sie auch das holprige, für notwendige Veränderungen aber in ihren Augen unentbehrliche, Gender-Sternchen*. Seit 2019 ist sie – zusammen mit den anderen Macher*innen des Lifeguide – stolze Trägerin des Augsburger Zukunftspreises.

Neuen Kommentar schreiben