Hustensaft selber machen

Ein Tipp zum Plastikvermeiden

Weniger Plastik ist besser für Gesundheit und Umwelt. Dieser Tipp für selbstgemachten Zwiebel-Hustensaft hilft dabei, Plastik bei alltäglichen Produkten zu vermeiden.

 

Zutaten

1 kleine Zwiebel

2 EL Kandiszucker oder Honig

 

Zubereitung

1. Zwiebel klein würfeln und mit Kandiszucker oder Honig beträufeln.

2. Für 2-3 Stunden in einem Schraubglas ziehen lassen.

3. Alle 1-2 Tage neu ansetzen.

 

Der Saft riecht sehr streng, schmeckt aber – vor allem mit Kandiszucker – weitaus besser, als er riecht. Er bekämpft Erkältungen genauso gut wie herkömmlicher Hustensaft aus der Apotheke.

 

Dieser Tipp entstammt dem Buch „Besser leben ohne Plastik“. Es enthält alltagstaugliche Praxistipps zur Plastikvermeidung, nützliches Plastikwissen, Anleitungen für Einsteiger und Fortgeschrittene, sowie plastikfreie Rezeptideen. Veröffentlichung dieses Rezept mit freundlicher Genehmigung des oekom verlags.

Zwiebelhustensaft selber machen
Cover Besser leben ohne Plastik
Zwiebelhustensaft

Über den Autor

Torsten Mertz

Torsten Mertz studierte Geographie in Köln und Trier, lebt seit 2000 in Augsburg und arbeitet seit vielen Jahren im Münchner oekom verlag, der auf Umwelt- und Nachhaltigkeitsthemen spezialisiert ist. Hin und wieder findet er Zeit, für den Lifeguide zu schreiben oder ein Buch zu veröffentlichen. Zuletzt erschien „Veggieparty. Vegane Leckereien für Buffet, Brunch und Biergarten“, aus dem der Lifeguide auch ein paar Rezepte vorstellt.

Kommentare

Gast

Awesome you should think of somthing like that

Gast

Dieser Saft hat mich und meine Schwester durch die Hustenzeiten unsere Kindheit begleitet :-) Und es stimmt, er schmeckt viiiel besser als er riecht! Und wirkt tatsächlich.

Neuen Kommentar schreiben