"Spitze Nadel 2017" für die Weltläden der Region

Auszeichnung für: "XXXL - Wir tragen fair"

Unter dem Motto "XXXL - Wir tragen fair", machten 30 Weltläden aus der Region und ihre Partner*innen mit übergroßen T-Shirts auf Missstände in der Textilproduktion aufmerksam. Die Riesen-T-Shirts wurden an Masten und Bäumen angebracht oder sorgten bei Demonstrationszügen für Aufsehen. Die Aktion, die im April 2017 auch in Augsburg stattfand, wurde auf der Berliner Ethical Fashion Week mit der „Spitzen Nadel“ ausgezeichnet. Partner*innen der lokalen Aktion „Augsburg zieht an!“ waren unter anderem die Werkstatt Solidarische Welt e.V., Weltladen Augsburg, Fairtradestadt Augsburg, aktion hoffnung und Vinty‘s, Contact in Augsburg e.V., Dear Goods, Degree Clothing, Eine Welt Promotorin, Glore, Lifeguide Augsburg oder die Umweltstation.

Die „Spitze Nadel“ ist ein Preis der gemeinnützigen Gesellschaft cum ratione (Paderborn) und des INKOTA-netzwerks (Berlin).  Die Auszeichnung würdigt Initiativen, die mit besonders innovativen und wirksamen Aktionen auf die Missstände in der globalen Textil-, Schuh- und Lederindustrie aufmerksam machen und sich für die Menschenrechte bei der Arbeit einsetzen.

Die Weltläden der Region Iller-Lech erhielten die „Spitze Nadel 2017“ in der Kategorie „Breitenwirkung“. Die feierliche Preisverleihung fand im Rahmen der Ethical Fashion Show im Funkhaus Berlin statt. Berndt Hinzmann, Referent beim INKOTA-netzwerk und Mitinitiator der „Spitzen Nadel“, erklärt: „Es ist wunderbar, dass immer mehr Menschen in der Öffentlichkeit klar und eindeutig für einen fairen Handel eintreten. Die Zeit der Ausreden ist vorbei. Die Menschen wollen die ganze Rechnung sehen. Deshalb fordern wir Transparenz statt Versteckspiel: Politik und Unternehmen müssen für die Einhaltung der Menschenrechte sorgen und der Öffentlichkeit transparent berichten!“

Weitere Informationen:

"Augsburg zieht an" Textil-Aktionstag 2017 in Augsburg für faire, ökologische und nachhaltige Kleidung. Foto: Werkstatt Solidarische Welt
XXXL- Wir tragen fair. Diese Aktion der Iller-Lech-Weltläden erhielt bei der Ethical Fashion Week Berlin die Auszeichnung "Spitze Nadel 2017". Foto: Werkstatt Solidarische Welt
XXXL- Wir tragen fair. Diese Aktion der Iller-Lech-Weltläden erhielt bei der Ethical Fashion Week Berlin die Auszeichnung "Spitze Nadel 2017". Foto: Werkstatt Solidarische Welt
"Augsburg zieht an" Logo des Textil-Aktionstages 2017 für faire, ökologische und nachhaltige Kleidung.
XXXL- Wir tragen fair. Diese Aktion der Iller-Lech-Weltläden erhielt bei der Ethical Fashion Week Berlin die Auszeichnung "Spitze Nadel 2017". Foto: Werkstatt Solidarische Welt
XXXL- Wir tragen fair. Diese Aktion der Iller-Lech-Weltläden erhielt bei der Ethical Fashion Week Berlin die Auszeichnung "Spitze Nadel 2017". Foto: Werkstatt Solidarische Welt

Über den Autor

Lifeguide Augsburg

Nachhaltig leben in der Region Augsburg

Downloads zum Artikel: 

Neuen Kommentar schreiben