Unser Lifeguide wird Thema einer Masterarbeit

Die Webdesignerin Eva Bäumel überarbeitet in ihrer Masterarbeit unser Webdesign und entwickelt eine App

DANKE! 146 User*innen nahmen im Mai und Juni 2019 an unserer Leser*innen-Befragung teil. Die Ergebnisse werden im Lifeguide praktisch umgesetzt und fließen in Eva Bäumels Masterarbeit ein. Wir informieren Euch, wenn Konkretes vorliegt.

Drei gute Jahre

Am 15. Juli gibt es den Lifeguide drei Jahre. Seitdem arbeiten wir voller Elan, mit viel ehrenamtlichem und professionellem Engagement und mit zahlreichen, tollen Unterstützer*innen an unserem werbefreien, nicht kommerziellen Internetportal. Wir wollen Ihnen und Euch zeigen: Wie, wo und wodurch kann Nachhaltigkeit in unserer Region und darüber hinaus funktionieren? Das mache wir mit Terminen, Lifeguide-Orten und Magazinbeiträgen.
Und während wir den Lifeguide-Redaktions-Alltag bewältigt haben, ein Buch verfasst, zwei Uni-Seminare gegeben und einen Stadtrundgang auf die Beine gestellt haben, fiel immer wieder eine große Baustelle unter den Tisch: Unser Webauftritt. Drei Jahre sind eben auch ver...   kurz, viel mehr passte einfach nicht hinein.

 

Neue Ziele

Nun hatten wir das Glück, im Frühjahr 2019 Elfgenpick und Eva Bäumel zu finden. Elfgenpick ist unsere neue Agentur, die uns mit Wo*Menpower und Elan unterstützt und die sich bereit erklärt hat, mit einer Masterstudentin zusammenzuarbeiten. Und Eva Bäumel ist eine Webdesignerin, die ihre Masterarbeit unbedingt über eine NGO schreiben wollte. Studiert hat sie in an der Dualen Hochschule Ravensburg; danach für diverse Werbeagenturen und als Freelancerin gearbeitet. Derzeit lebt sie in Berlin und ihre Masterarbeit entsteht an der Technischen Hochschule Brandenburg an der Havel im Studiengang Digitale Medien.

Da ich mich sehr für Nachhaltigkeit interessiere und meine Masterarbeit im Bereich UI/UX-Design und Webdesign mache, freue ich mich sehr, für den Lifeguide Augsburg ein neues Webdesign & eine Web-App zu entwickeln.“ Eva Bäumel, Webdesignerin.

Kurzer Satz, große Freude. UX steht übrigens für User Experience, also wie erleben User*innen die Anwendung, wie werden Informationen dargestellt und wie navigieren die User*innen? Und UI ist das User Interface, also wie die App aussieht. Unsere Umfrage zu UX ist seit dem 17. Juni 2019 abgeschlossen. Wir halten Euch auf dem Laufenden, wie es weitergeht.

Wahl, Foto: Pixabay
Leserumfrage, Lifeguide Augsburg, Augsburg, Nachhaltigkeit, nachhaltig unterwegs, Grafik: Lifeguide Augsburg

Über die Autorin

Cynthia Matuszewski

Cynthia Matuszewski ist Journalistin und Fotografin. Sie ist ein Fan von konstruktivem Journalismus. Der fragt nicht nur: „Was ist das Problem?“, sondern auch „Gibt es Lösungen oder Teillösungen – und wenn ja, welche?“ und „Sind diese Ideen auch alltagstauglich?“. Deshalb ist sie seit 2013 begeisterte Chefredeakteurin vom Lifeguide Augsburg. Denn hier kann sie von Menschen und Projekten erzählen, die unsere Welt verändern wollen – und zwar so, dass sie gerechter, umweltfreundlicher und lebenswerter wird. Von diesen Mutmacher*innen gibt es viele – und zwar direkt vor unserer Haustür, sagt Cynthia. Geprägt hat sie ihre heitere Kindheit in Köln und ihre Zeit im zweigeteilten Berlin – wo sie eine Lehre zur Fotografin absolvierte und mit Fotoaufträgen ihr Studium an der Freien Universität Berlin finanzierte. Sie hat sowohl für Printmedien und Hörfunk gearbeitet, als auch als PR-Referentin. Sie engagiert sich für Frauenrechte und glaubt nach wie vor an die Kraft der Sprache. Deshalb befürwortet sie auch das holprige, für notwendige Veränderungen aber in ihren Augen unentbehrliche, Gender-Sternchen*. Seit 2019 ist sie – zusammen mit den anderen Macher*innen des Lifeguide – stolze Trägerin des Augsburger Zukunftspreises.

Neuen Kommentar schreiben