Atelier Westflügel

Upcycling: Aus seidigen Krawatten werden Haarbänder, Taschen oder Schlüsselanhänger. Jedes Produkt der Augsburgerin Sarah Merkle ist ein Unikat.

Frau Sarah Merkle
info [at] atelier-westfluegel.de

Sarah Merkle verhilft schönen alten Krawatten mit phantasievollen Mustern zu einem zweiten Leben: In ihrem Nähzimmer hier in Augsburg fertigt die Sozialpädagogin üppig gemusterte Haarbänder, witzige Scrunchies, Schlüsselanhänger mit minimalistischem Krawattenmuster und kleine Taschen.

Mir ist Nachhaltigkeit sehr wichtig und ich wollte für meinen Accessoires keine neuen Stoffe verwenden. Deshalb habe ich mich für das Upcycling von Krawatten entschieden.“ Sarah Merkle

Sarah war schon immer gern kreativ. Jedes ihrer Produkte ist  ein Unikat und kann so nicht ein zweites Mal hergestellt werden. Als Sarah zum Studium nach Augsburg kam, hat sie im Nebenmodul das Fach Kunstpädagogik belegt und die verschiedensten Kunstrichtungen ausprobiert. Ihre Begeisterung für’s Nähen und Upcyclen ist jedoch noch relativ neu.

Vor zwei Jahren bin im Internet auf Youtube-Tutorials gestoßen, in denen erklärt wird, wie man sich seine eigenen Klamotten nähen kann. Das hat mich unfassbar begeistert und kurz danach habe ich meine erste Nähmaschine besessen." Sarah Merkle, sie upcyclet Krawatten.

Das Nähen hat sich Sarah dann mit Hilfe von Videos und Büchern selbst beigebracht. Für ihre handgefertigten Accessoires kauft sie Herrenkrawatten aus zweiter Hand. Alte, aber gut erhaltene Krawatten kann man bei ihr nicht abgeben – ihr Lager ist derzeit voll.

Falls jemand eine ganz besondere Krawatte besitzt und diese für ein neues Haarband verwenden möchte, kann man mich sehr gerne anschreiben und ich schaue dann, ob man daraus ein Haarband nähen kann.“ Sarah Merkle

Die Sozialpädagogin arbeitet derzeit mit Jugendlichen im Bereich der Berufsorientierung. In ihrem Alltag versucht Sarah möglichst nachhaltig zu leben.

Neue Kleidung kaufe ich so gut wie gar nicht mehr. Entweder nähe ich sie mir selbst oder kaufe sie secondhand. Möbel und Dekoration für meine Wohnung habe ich auch viel secondhand erworben. Ich gehe dafür sehr gerne in Sozialkaufhäuser. Aktuell versuche ich beim Essenseinkauf nachhaltiger zu werden!“ Sarah Merkle, Augsburger Krawatten-Upcyclerin

INFO:

 

Atelier Westflügel, upcycling, Krawatten, Augsburg, Foto: Sarah Merkle
Atelier Westflügel, upcycling, Krawatten, Augsburg, Foto: Sarah Merkle
Atelier Westflügel, upcycling, Krawatten, Augsburg, Foto: Sarah Merkle