Augsburger Kräutergärtlein

Öffentlicher Kräutergarten mit 20 Nutzkräutern zum Selberpflücken

Innerer Stadtgraben
- gut zu erreichen durch die Rote-Torwall-Anlagen oder vom Kinderspielplatz Lummerland Augsburg

In der Nähe vom Roten Tor liegt das sehr hübsch angelegte „Augsburger Kräutergärtlein“, ein öffentlich zugänglicher Kräutergarten mitten in der Stadt, nur wenige Minuten von der Citygalerie entfernt. Von Buchsbaumhecken gesäumt wachsen hier Salbei, Thai-Minze, Koriander, Schnittlauch, Petersilie und andere Kräuter. An den 20 Kräutern darf geschnuppert und ein Sträußchen für den Eigenbedarf gepflückt werden – allerdings mit Rücksicht auf die nächsten Besucherinnen und Besucher, die vielleicht auch noch ein paar Blättchen für ihren Salat benötigen.

Lifeguide-Meinung: Ein wunderschöner Platz zum Verweilen und Innehalten.

Das Augsburger Kräutergärtlein am Roten Tor - eine grüne Oase mitten in der Stadt. Foto Cynthia Matuszewski
Das Augsburger Kräutergärtlein am Roten Tor - eine grüne Oase mitten in der Stadt. Foto Cynthia Matuszewski
Das Augsburger Kräutergärtlein am Roten Tor - eine grüne Oase mitten in der Stadt. Foto Cynthia Matuszewski
Das Augsburger Kräutergärtlein am Roten Tor - eine grüne Oase mitten in der Stadt. Foto Cynthia Matuszewski
Das Augsburger Kräutergärtlein am Roten Tor - eine grüne Oase mitten in der Stadt. Foto Cynthia Matuszewski