Bildung trifft Entwicklung

Authentische Erfahrungen aus den Ländern des globalen Südens

Tel.: +49-0821-65072936

Das Programm „Bildung trifft Entwicklung“, kurz BtE, engagiert sich deutschlandweit für Globales Lernen, das Brücken zwischen globalen Zusammenhängen und den Lebenswelten hier vor Ort schlägt.

Die Globalisierung ist ein kompliziertes Feld, bei der auch unsere Lebensweise und unsere Handlungen vielerlei Auswirkungen auf andere Teile der Welt haben.

 

Durch interaktive Methoden werden die Teilnehmer*innen an BtE dafür sensibilisiert, wie Globalisierung gerecht, verantwortlich und nachhaltig gestalten werden kann. Ziel ist die Anregung zum Bewusstseinswandel um sozialverantwortliche und nachhaltige Handlungsoptionen zu entwickeln. Durch einen Perspektivwechsel werden den Teilnehmer*innen die Folgen der Globalisierung und unseres Handeln aufgezeigt. Außerdem werden den Teilnehmenden Handlungsmöglichkeiten mit auf den Weg gegeben, so dass sie selbst aktiv globale Herausforderungen meistern und gegen Ungerechtigkeit vorgehen können.

BtE vermittelt Referent*innen an Kindergärten, Schulen, Hochschulen, Einrichtungen der außerschulischen Jugend- und Erwachsenenbildung sowie an weitere interessierte Gruppen.

Die Referent*innen sind zurückgekehrte Fachkräfte und Freiwillige aus der Entwicklungszusammenarbeit bzw. Menschen aus den Ländern des Globalen Südens. Durch ihre persönlichen Erfahrungen und Kompetenzen können sie authentische Einblicke in weltweite Zusammenhänge geben.

Das Angebot von BtE umfasst zudem eine Beratung bei der Planung und Gestaltung von Bildungsveranstaltungen, Fortbildungen zu Globalem Lernen für Lehrer*innen, Erzieher*innen und sonstigen Multiplikator*innen oder den Verleih von Medien, didaktischen Materialien und Fachliteratur.

 

Das Eine Welt Netzwerk Bayern e.V.

Das Eine Welt Netzwerk Bayern e.V. ist Träger des Programms „Bildung trifft Entwicklung“ in Bayern. Es ist der bayerische Dachverband entwicklungspolitischer Gruppen/Einrichtungen, Weltläden und lokaler Eine Welt-Netzwerke.
Ziel der Mitglieder ist, das Denken und Handeln der Menschen an der Verantwortung für die Eine Welt zu orientieren. Sie informieren über Ursachen und Hintergründe globaler Probleme. Durch Informations- und Bildungsveranstaltungen, Aktionen, Kampagnen und Lobby-Arbeit stellen die Mitglieder des Eine Welt Netzwerk Bayern unserer Gesellschaft immer wieder die Frage nach der Zukunftsfähigkeit unserer Lebensweise.

Bildung trifft Entwicklung_ Foto Neuman
Bildung trifft Entwicklung_ Foto Rommel
Bildung trifft Entwicklung