Das Designkaufhaus „Zwischenzeit“

Unter dem Motto „Gutes aus Augsburg“ präsentieren sieben junge Unternehmer*innen bis März 2019 ihre Kollektionen in der Annastraße

Öffnungszeiten: 

Mi-Sa 10:00 – 18:00 Uhr

Das Gemeinschaftsprojekt „Zwischenzeit“ in der Augsburger Innenstadt öffnet bis März 2019 seine Türen für umweltbewusste Besucher*innen. Sieben lokale Label bieten ökologisch nachhaltige Mode und handgefertigte Accessoires wie Schmuck oder Handtaschen an. Alle Stücke werden in der Region entworfen oder gefertigt.

Das Angebot im Geschäft ist sehr vielfältig. Die Schneiderin Ruth Spitzer von poeig.clothing zeigt neben Streatwear ihre "Remade-Linie", für die sie alten Kleidungsstücke, Gardinen oder Bettwäsche verwendet und ihnen neues Mode-Leben einhaucht. Nina Gorissen stellt handgefertigte Ledertaschen her und von degree und heaters stammt bewährte streatwear aus Augsburg. Einzigartige Schmuckstücke stammen vom Atelier.Ki.. Auch Gäste von außerhalb kommen mit nachhaltig hergestellten Souvenirs von lebelei auf ihre Kosten.