Interkultureller Garten Augsburg
Sommerstr. 40
hinter dem Reese-Theater
86156 Augsburg

http://www.growup-augsburg.de

Martin Dix
Vorstand und Ansprechpartner
growup.augsburg [at] gmail.com

Tel.: +49-0821-5897199

Von New York nach Augsburg: Community Gardens nutzen Brachflächen und gestalten sie in gemeinschaftlichen Projekten zu Beeten und grünen Rückzugsorten um. Aus solch einem Stück Brachland hinter dem Reese-Theater wurde der Interkulturelle Garten in Augsburg.

Auf über 70 Beeten, die jeweils etwa 12 Quadratmeter groß sind, können Menschen aller Herren Länder Gemüse, Obst und Blumen anbauen. Zu beachten sind lediglich die Regeln des biologischen Anbaus und dass sich die direkten Nachbarn nicht durch geplante An- und Aufbauten gestört fühlen. Zurzeit kommen Menschen aus 15 Ländern in die Interkulturellen Gärten Augsburgs.

Außerdem werden zahlreiche Vorträge und Workshops zu Natur, Ernährung und Fairtrade organisiert und angeboten. Das langfristige Ziel der Community-Garden-Bewegung ist gemeinsam an einem schöneren Stadtbild und besserem Stadtklima zu arbeiten, eine zwanglose Begegnungsstätte für verschiedene Menschen aus verschiedenen Kulturen zu erschaffen und den Umgang mit natürlichen Ressourcen zu erproben.

Grow UP - Interkulturelle Gärten in Augsburg. Foto: Cynthia Matuszewski
Grow UP - Interkulturelle Gärten in Augsburg. Foto: Cynthia Matuszewski
Grow UP - Interkulturelle Gärten in Augsburg. Foto: Cynthia Matuszewski