Bio und vegan: Drinks von Nuraia

Heiß, gesund und lecker: Goldene Milch, Kokolade und weiße Kokolade

Nuraia
Eichengrund 9
86568 Mainbach

https://www.nuraia.de/

Frau Lena Landefeld
info [at] nuraia.de

Goldene Milch – allein ihr Name klingt wie ein märchenhaftes Versprechen – und gesund ist sie auch noch! Die Basis für das leckere, heiße Mixgetränk ist ein altes ayurvedisches Rezept, das Nuraia neu interpretiert. Dazu kommt heiße Milch – je nach Geschmack Dinkel-, Soja- oder eine andere Milch – und fertig ist das bio-vegane Power-Getränk.

Lena Landefeld und Stefan Strixner haben das Food-Startup 2017 gegründet. „Wir interessieren uns schon lange für die Funktion des menschlichen Körpers – und wir sind überzeugt: Gesundheit und Genuss müssen kein Widerspruch sein. Im Gegenteil – wir wollen, dass es Euch schmeckt, ganz ohne schlechtes Gewissen“, sagt Lena Landefeld.

Die erste Produktlinie der beiden Food-Startups sind ihre Nuraia-Heißgetränke. Dazu gehören Goldene Milch, Heiße Kokolade und Weiße Kokolade. Dass die Drinks „heftig lecker“ sind, findet auch die renommierte Branchenzeitschrift „Lebensmittel Praxis“. Nuraia gewann auf Anhieb den Wettbewerb „Food-Startup 2017“ in der Kategorie Drinks.

Goldene Milch

Sie bringt alle bekannten gesundheitlichen Vorteile des althergebrachten ayurvedischen Heilgetränks mit. In Goldener Milch verbinden Kurkuma und Ingwer ihre vielfältige Wirkung mit dem samtigen Geschmack von Kokosmilch, garniert mit Zimt und einer Prise Pfeffer. 

Heiße Kokolade

Mit viel Kakao und Guarana. Trotz des revolutionär geringen Anteils von 25 Prozent Kokosblütenzucker-Zusatz bietet heiße Kokolade ein wunderbar schokoladiges Erlebnis für Schleckermäuler.

Weiße Kokolade

Mit Reishi, dem uralten chinesischen Pilz der Unsterblichkeit. Weiße Kokolade holt ganz ohne Zuckerzusatz, aber mit einer guten Portion echter Bourbon-Vanille, das Beste aus der Kokosnuss heraus.

 „Wir haben uns schon lange mit gesunder Ernährung beschäftigt, aber als unser Sohn zur Welt kam, fiel uns speziell das Defizit an gesunden Heißgetränken, wie zum Beispiel Kindertrinkschokolade auf. Wir hoffen, mit unseren Heißgetränken auch viele andere gesundheitsbewusste Genussmenschen glücklich zu machen“, berichtet Stefan Strixner.

Alle Zutaten ihrer Produkte sind bio und vegan. Außerdem verwendet nuraia ausschließlich Kokosblütenzucker. „Eine handelsübliche Trinkschokolade ist mit 60 Prozent Zucker gar nichts Besonderes. Deshalb sind wir mit Fug und Recht stolz darauf, dass wir in unserer Heißen Kokolade – der Kokosnuss sei Dank - nur 25 Prozent Kokosblütenzucker verwenden. Ohne geschmackliche Einbuße“, erklärt Lena Landefeld.

Natürlich legen die beiden Gründer auch Wert auf Nachhaltigkeit und versuchen, ihre Prozesse stetig in der Umweltfreundlichkeit zu optimieren.

Derzeit erobern sie Augsburg. Ihre Getränke können im Goldenen Erker, im Café chez Rani , bei der Eismacherei, im Heyzl, im Buchladen Pustet, im Anno 1578 und im Café Seelenzeit probiert werden. Hier kann man auch Packungen für die Trinkmischungen für Zuhause kaufen.
Ansonsten gibt’s die Drinks auch online:  www.nuraia.de

 

Goldene Milch, bio, vegan, Getränk, nuraia
Stefan Strixner, Lena Landefeld, nuraia,
nuraia, Goldene Milch, bio, vegan, Getränk,