LeihWand

Die Leihwand existiert leider nicht mehr. Aber wir finden: Das ist eine sehr gute Idee - vielleicht finden sich ja Nachahmer*innen an einem anderen Ort, wo sich Nachbar*innen gegenseitig und kostenlos Dinge leihen können.


Augsburg

Die Leihwand im Wohnzimmer im Schwabencenter existiert leider nicht mehr. Aber vielleicht findet sie ja Nachahmer*innen an einem anderen Ort. Deshalb bleibt die Leihwand drin, im Lifeguide.

Die Idee:

Jeder besitzt Dinge, die er oder sie nur sehr selten benutzt. Beispielsweise ein Waffeleisen oder eine Bohrmaschine. Und ist umgekehrt vielleicht auf der Suche nach einer Säge, einem Lötkolben oder einer Nähmaschine. Nicht alles muss man selbst besitzen, wenn es hilfsbereite Nachbarn gibt, so das Prinzip der Leihwand. Eine gemeinsame Kartei vermittelt unkompliziert Kontakte zum gegenseitigen Aus- und Verleihen selten genutzter Dinge. Kostenlos versteht sich.