Ökoausbau Johann Steinhart

Ökologischer Innenausbau mit Schwerpunkt Lehmbau

Alois-Sperrer-Str. 7
86316 Friedberg

http://www.oekoausbau.de/

Herr Johann Steinhart
steinhart [at] oekoausbau.de

Tel.: +49-0821 -40 85 267
Fax: +49-0821-40 83 289

„Es gibt für jede Aufgabe, die sich uns stellt eine ökologisch sinnvolle Lösung.“ So lautet das Motto des Friedbergers Johann Steinhart. Sein Unternehmen hat sich auf ökologischen Innenausbau spezialisiert und verarbeitet die Grundstoffe Lehm, Kalk, Holz, Hanf und Climacell-Cellulose.

Vom Lehmfarbenanstrich bis zu Altbausanierung, von gestampften Wänden bis zur Cellulose-Einblas-Dämmung bietet Johann Steinhart ein breites Spektrum an Leistungen. Auch Ökoberatung und Anleitungen zur Eigenleistung gehören zu seinem Angebot.
 

Lehm ist die natürlichste Klimaanlage die es gibt!

Besonders begeistert ist der Betriebswirt und gelernte Lehmbauer DVL von Lehm, dem ältesten Baumaterial der Welt. „Für den Innenausbau gibt es kein besseres Material: Lehm verbessert das Raumklima und reguliert die Feuchtigkeit. In ausreichender Menge und Fläche reinigt Lehm sogar die Raumluft von Schadstoffen. Außerdem bleiben die Räume im Sommer angenehm kühl. Lehm ist die natürlichste Klimaanlage die es gibt! Auch aus ökologischer Sicht ist die Bilanz positiv: Lehm ist ein Rohstoff, der recycelt werden kann und nahezu überall auf der Welt verfügbar ist, also unsere Ressourcen schont“, erklärt Johann Steinhart.

 

Der Lehmbackofen

Allen begeisterten Bäckerinnen und Bäckern baut Johann Steinhart einen individuellen Lehmofen, in dem auf sehr traditionelle Art die selbstgemachte Steinofenpizza oder das Brot nach Großmutters Rezept gebacken werden kann.


Ökologisches Tiny-House auf Rädern

Eine weitere Besonderheit von Ökoausbau Johann Steinhart sind seine Tiny Houses auf Rädern. Mit nur 3,5 Tonnen Gewicht, einer Länge von 7,76 und einer Breite von 2,25 Metern verfügen Nutzer*innen über 27,5 Quadratmeter hochwertige Wohnfläche auf Rädern. Das ökologische Mini-Haus wird mit Stoffen wie portugiesischem Kork, Jute oder Maisfasern gedämmt und hat zweifach verglaste skandinavische Holzfenster. Ein spezieller Sandwichaufbau schützt sowohl vor Kälte als auch vor sommerlicher Hitze.

 

Weiterbildung und Wissen ist essentiell

„Weiterbildung und Wissen ist für mich essentiell“, so das Credo des Friedbergers. Bereits 1993, als ökologisches Bauen noch in den Kinderschuhen steckte, baute Johann Steinhart in Harthausen sein Einfamilienhaus nach größtmöglichen ökologischen Standards: Ein Holzbau mit Zellulosedämmung und lehmgefüllten Decken, selbstgebaute Wandflächenheizung und Holzvergaser mit Pufferspeicher.
Seine Begeisterung für ökologisches Bauen blieb bestehen und als in den vergangenen Jahren die Nachfrage nach ökologischen Baumaterialien stieg, bildete sich der Betriebswirt zum Lehmbauer weiter und wagte 2010 den Sprung in Selbstständigkeit. Getreu seinem Leitsatz will sich Johann Steinhart natürllich auch 2019 weiterbilden: Er absolviert eine Ausbildung zum Baubiologen.

oekoausbau johann steinhart, Friedberg bei Augsburg, Lehmbau, ökologische Baustoffe, foto_johann_steinhart
oekoausbau johann steinhart, Friedberg bei Augsburg, Lehmbau, ökologische Baustoffe, foto_johann_steinhart, Lehmofen, Steinofenpizza,
oekoausbau johann steinhart, Friedberg bei Augsburg, Lehmbau, ökologische Baustoffe, foto_johann_steinhart
oekoausbau johann steinhart, Friedberg bei Augsburg, Lehmbau, ökologische Baustoffe, foto_johann_steinhart, Lehmofen, Steinofenpizza,
oekoausbau johann steinhart, Friedberg bei Augsburg, Lehmbau, ökologische Baustoffe, foto_johann_steinhart
oekoausbau johann steinhart, Friedberg bei Augsburg, Lehmbau, ökologische Baustoffe, foto_johann_steinhart, Minihaus, Tiny House, Haus aud Rädern, Ökologisches Tiny House