CO2 reduzieren

Weltweiter Schulstreik gegen Klimawandel

In 150 deutschen Städten und in 97 Ländern weltweit streiken an diesem Freitag Schüler*innen gegen den Klimawandel. Die Bewegung "Fridays for Future" wurde von der Schwedin Greta Thunberg initiiert.

Datum: 15.03.2019, um 11:00 Uhr

Ort: Augsburg

Für weniger Autos in der Stadt - Lasten transportieren ohne PKWs!

Kostenfrei, lokal verwurzelt, gemeinschaftlich geteilt, für alle zugänglich, nachhaltiger Teil der Verkehrswende: Das sind die Freien Lastenräder.

Obstmarkt 11
86152 Augsburg

570.000 Tonnen CO2 eingespart

Das Biomasse-Heizkraftwerk der swa ist 24 Stunden, sieben Tage die Woche in Betrieb. Es erzeugt mit Restholz aus der Forstwirtschaft Wärme für 6.000 und Strom für 18.000 Augsburger Haushalte.

swa-Fahrrad-Waschanlage

Nur das Beste für's Radl: Die Stadtwerke Augsburg (swa) kommen mit ihrer sensorgesteuerten Fahrrad-Waschanlage zu vielen Sommerevents.

Wer gerne Fleisch isst, sollte auf Qualität und Herkunft achten

In der Kolumne "Einfach machen" berichtet wöchentlich ein Autor in der Augsburger Allgemeinen, wie er nachhaltiger lebt. Diese Woche schreibt der Student Michael Schnitzlein über den bewussten Konsum...

Kompensieren ist gut, gar nicht fliegen ist besser

Wenn möglich sollten wir ganz auf das Fliegen verzichten. Nur wenn es gar keine Alternative gibt, können wir freiwillig CO2-Kompensationen zahlen. Mit dem Geld werden Klimaschutzprojekte unterstützt.

Umweltfreundlich unterwegs mit der swa-Monats-Flatrate: Für E-Bikes und E-Roller

Für die Stadt sind kleine, wendige Fahrzeuge perfekt geeignet. Man kommt schnell von A nach B, fährt am Stau vorbei und benötigt keinen Parkplatz.

CO2–neutral: 2017 wurde die Busflotte der SWA ausgezeichnet

Feinstaub ist bei den Augsburger Bussen kein Thema: Seit 2011 wird die gesamte Busflotte der swa mit Bio-Erdgas aus Agrar-Abfällen angetrieben. Damit sind alle 91 Busse der swa CO2–neutral unterwegs...