Damenkleidung

Snordtmade kreiert nachhaltige Business-Mode für Damen

Sarah Maria Nordt und Susanne Brenner sind zusammen Snordtmade. Sie produzieren im historischen Augsburger Textilviertel. Im Juli 2019 geht ihr „SNORDTMADE Fashion Configurator“ online.

Augsburger Modelabel vereint Kunst und Streatwear

Hochwertige Stoffe, limitierte Stückzahlen und eine faire Produktion in Europa sind Bestandteil des Fashion-Konzepts von Heaters.

Mode: Bio, fair, ökologisch oder vegan?

Ein Stadt-Rundgang zu Augsburgs Öko-Labeln, zu Vintage-Läden und fairen Shops.

Neue Mode aus alten Stoffen und Materialien. Anita Miller liebt die 60er und 70er Jahre und verleiht den recycelten Stoffen mit ihrem Label neuen Glanz.

Originale 60er und 70er Jahre Stoffe werden in den Händen von Anita Miller zu bunt gemusterten Kleidungsstücken.

Anita Miller
Augsburg

19 Fragen an Sina Trinkwalder von manomama

2010 hat Sina Trinkwalder manomama aus dem Boden gestampft und beschäftigt heute 150 Frauen, die auf unserem Arbeitsmarkt als „unvermittelbar“ galten.

Entschleunigte Mode

Schönes Altes auf goldenen Kleiderbügeln und fair produziertes Neues in schlichtem Unisex-Style ergeben für unsere Gastautorin Veronika Schwarz eine unwiderstehliche Mischung.

Faire Öko-Mode

Degree Clothing: Faire Streatwear aus Augsburg

degree clothing GmbH
Mittlerer Lech 18
86152 Augsburg

16 Fragen an Degree Clothing

2014 Jahren gründeten Wolfgang Schimpfle und Fabian Frei das faire Öko-Label „Degree Clothing“.  Sie setzen auf selbst entworfene,  „kompromisslos“ ökologische Streetwear.