Konsum

Gelesen und gelernt: die Studie von Brot für die Welt

Zahlen und Fakten zu den Fragen: Wer trägt die Last für unseren Konsum? Was können wir tun? Welche Alternativen gibt es bereits?

Wirkmächtige Worte von Aktiven aus der Augsburger Nachhaltigkeitsszene

Anita Kawoussi sagt: "WENIGER als gesellschaftliche Verantwortung im 21.Jahrhundert könnte zu einem Türöffner in eine moderne nachhaltige gemeinsame Zukunft werden."