plastikfrei leben

Mit Stoffwindeln die Umwelt und den Geldbeutel schonen

Andrea Maiwald berichtet in dieser Kolumne über ihre Erfahrungen und erklärt, wie man auf Einwegwindeln und Feuchttücher verzichten kann. 

Glasflaschen sind die bessere Alternative

Plastik überall? Vor allem Getränke sind häufiger in Einwegflaschen  – gerne aus Plastik. Doch es gibt eine sinnvolle Alternativen es zu Tetrapacks und Einwegflaschen.

Plastikfrei leben: Mascara selbst machen

Mit Aktivkohle-Pulver, Bienenwachs, Kokosöl, Sheabutter, Pfeilwurzpulver (oder Maisstärke) und Gummi Arabicum!

Wer seine eigene Flasche mit Trinkwasser auffüllt, spart viel Geld, lebt gesund und tut etwas Gutes für die Umwelt

Trinkwasser nachfüllen, immer und überall - das ist die Idee von Refill Deutschland. Läden, Gastronomen oder Unternehmen, die den Refill Aufkleber an der Tür haben, füllen kostenlos und unkompliziert...

Sieben Tipps für den Alltag ohne Plastik

Verzicht auf Fleisch, Alkohol oder Süßes, das sind die gängigsten Fastenrituale. Warum nicht mal zum Wohle der Umwelt auf Plastik verzichten? Mit ein paar einfachen Tricks gelingt das ganz einfach.

Aktion gegen Coffee-to-go-Becher in Augsburg startet durch

Wer seinen eigenen Becher mit Kaffee auffüllen lässt, vermeidet Müll und spart Geld. Die Aktion "Bring your own Cup" zeigt, welche Augsburger Cafés dabei sind.

Plastikfrei leben: Rasiercreme selbst machen

Kokosöl, Sheabutter und Mandelöl. Das sind die Zutaten für die plastikfreie, selbst angerührte Rasiercreme, die zugleich Aftershave ist und die Haut pflegt.

Leben ohne Plastik - viele kleine Schritte

Ein Jahr lang (nahezu) plastikfrei! Ein sehr persönlicher Bericht von Gastautor Michael Schnitzlein über das Sahneschütteln, geheimnisvolle Silikon-Hütchen und Jutebeutel als ständige Begleiter.

Gastbeitrag von Eva Kampfmann vom Plastikfreien Forum Augsburg

Fünf Tipps für eine unbeschwerte Vorweihnachtszeit mit schönen Alternativen zu Stress, Verpackungsmüll oder überflüssigen Geschenken...

Das "Forum plastikfreies Augsburg" wird Agenda 21-Mitglied

Eine Gruppe umweltbewusster Augsburger*innen engagiert sich für weniger Plastik und eine saubere Umwelt. Ihre erste Aktion: "Bring your own Cup".

Gastbeitrag von Martina Medrano

Früher hießen sie Henkelmann und schwer arbeitende Malocher nahmen sie mit unter Tage. Heute heißen sie Tiffin-Box und sind die umweltfreundliche Designer-Variante zum Klimakiller Aluschale.