querdenken

Mitmachen, Anfassen, Natur erleben – die CityFarm Augsburg ist ein offener, ökologischer Garten im Norden der Stadt, den die Geographin Ildikó Reményi und der Lehrer Benjamin Vogt 2012 gegründet haben.

Mitmachen, Anfassen, Natur erleben – die CityFarm Augsburg ist ein offener, ökologischer Garten im Norden der Stadt, den die Geographin Ildikó Reményi und der Lehrer Benjamin Vogt 2012

Gablinger Weg 36
86154 Augsburg

Wirkmächtige Worte von Aktiven aus der Augsburger Nachhaltigkeitsszene - Thomas Hecht über „Commons“

Welches Wort motiviert mich zur Nachhaltigkeit? 23 Augsburger*innen beantworten diese Frage in der 50. Ausgabe der Agenda-Zeitung. Wir veröffentlichen einige ihrer Gedanken.

Wirkmächtige Worte von Aktiven aus der Augsburger Nachhaltigkeitsszene

Anita Kawoussi sagt: "WENIGER als gesellschaftliche Verantwortung im 21.Jahrhundert könnte zu einem Türöffner in eine moderne nachhaltige gemeinsame Zukunft werden."

Wirkmächtige Worte von Aktiven aus der Augsburger Nachhaltigkeitsszene- Norbert Stamm sagt: "Die Stadt, das sind wir alle."

Welches Wort motiviert mich zur Nachhaltigkeit? 23 Augsburger*innen beantworten diese Frage in der 50. Ausgabe der Agenda-Zeitung. Wir veröffentlichen einige ihrer Gedanken.

Interview mit Benjamin Vogt von der CityFarm Augsburg

Die CityFarm in Augsburg ist seit 2012 fester Bestandteil der Urban-Gardening-Szene in Augsburg. Benjamin Vogt berichtet jetzt in seinem Buch „Urban Gardening mal anders“ von seinem und Ildikó...

Natur erleben mitten in der Stadt: die CityFarm Augsburg

Mitmachen, Anfassen, Natur erleben – die CityFarm Augsburg ist ein offener, ökologischer Garten mitten in der Stadt, den die Geographin Ildikó Reményi und der Lehrer Benjamin Vogt 2012 gründeten.

Gastbeitrag von Albert Schmid

Albert Schmid besaß in seinem Leben bereits 22 Fahrräder. „18 dieser Räder haben ohne mein Zutun den Besitzer gewechselt und machen jetzt hoffentlich andere Menschen glücklich“, sagt er.