Information und Diskussion

Das Forum Fließendes Geld bietet in dieser Veranstaltung Informationen zum Thema "Garantiertes Grundeinkommen" und eine Plattform für Dialoge und Diskussionen.

Datum: 24.01.2017, um 19:00 Uhr

Ort: Augsburg

Lasst Müll gar nicht erst entstehen!

Was ist Zero Waste? Und wie wird das Konzept auf kommunaler und internationaler Ebene und in Unternehmen angewendet?

Gut Frühstücken und Kaffee trinken

Das gemütliche Café Himmelgrün ist in einer geräumigen Halle im Schlachthofviertel angesiedelt. Hier gibt es frische Backwaren von der Biobäckerei Schubert, die gleich nebenan ihre Backstube hat.

Bio & Vollwert Bäckerei Schubert GmbH & Co. KG
Am alten Schlachthof 9
86153 Augsburg

Teile Lebensmittel, anstatt sie wegzuwerfen!

Seit 2015 hat Augsburg eine Foodsharing-Gruppe und bereits vier "Fair-Teiler"-Stellen. Gesucht werden neue Foodsaver*innen. Gastbeitrag von der Augsburger Foodsharing-Botschafterin Elke Thiergärtner.

Nachbarschaftshilfe - tauschen statt zahlen

Königsbrunn denkt um. Die ZeitBörse ist ein Tauschring für organisierte Nachbarschaftshilfe, der ganz nach dem Prinzp tauschen statt zahlen funktioniert.

ZeitBörse Königsbrunn e. V.
Bgm.-Wohlfarth-Str.104
86343 Königsbrunn

Kommentar von Ursula Hudson, Slow Food Deutschland

Meine Familie blickt auf eine lange Ahnenreihe oberbayerischer Dorfbäcker zurück. Die Liebe zum Brot und Backhandwerk wurde mir großväterlicherseits in die Wiege gelegt.

Gelesen und gelernt: Buchtipp

Warum handeln wir in unserem Alltag nicht immer entsprechend unserer Überzeugung? Kopatz deckt die Widersprüche auf und bietet Lösungen.

Ein wunderbares Buch über bekannte und weniger bekannte Augsburger Macherinnen und Macher

Dass es in Augsburg viele tolle Läden, engagierte Menschen und interessante Initiativen gibt, die zeigen, dass man etwas bewegen kann, wenn man nur will, zeigt ja bereits der Lifeguide.

Gastbeitrag von Franz Dobler

Der bekannte Schriftsteller Franz Dobler richtet sich in seiner Rede gegen Abschiebungen von Menschen, die in Deutschland Schutz vor Krieg, Terror und Gewalt suchen. Seit Oktober 2016 gibt es ein...

Trotz aller moralischen Bedenken bleiben Pelze ein Milliardengeschäft. Zwar wäre es ein Unding neue Fellmäntel- oder Jacken zu kaufen, aber wohin mit denen, die es schon gibt? Wegwerfen, verkaufen...

Das nachhaltige Mering aktiv mitgestalten

Alle Bürgerinnen und Bürger, die sich für eine nachhaltige Region Mering interessieren oder einsetzen wollen, sind herzlich zu dieser offenen Plattform eingeladen.

Datum: 23.01.2017, um 19:30 Uhr

Ort: Mering

Lokale Agenda 21

Lokale Agenda 21
Nachhaltigkeit

Seit 20 Jahren engagieren sich Augsburgerinnen und Augsburger gemeinsam im Lokalen Agenda 21-Prozess für eine nachhaltige Entwicklung Augsburgs. Mit dabei sind Umwelt- und Eine-Welt-Gruppen, Bildungs- und Forschungseinrichtungen, kirchliche Gruppen, Vertreter der Wirtschaft, der Stadtverwaltung und andere Organisationen. Gemeinsam arbeiten sie für eine zukunftsfähige und lebenswerte Stadt Augsburg.